Investment & Asset Management | Büroimmobilie Koldestraße Erlangen

Dienstag, 02 Oktober 2018

ALÌTUS Capital Partners (ACP) hat in seiner Heimatstadt Erlangen eine Büroimmobilie von einem Tochterunternehmen der Sontowski & Partner Group erworben. Die Bestandsimmobilie mit einer Brutto-Grundfläche von 4.100 m² liegt in der Koldestraße 16 in direkter Nachbarschaft zum neuen Siemens-Campus. 

Das Gebäude wurde 1975 erbaut, im Jahre 2007 kernsaniert und verfügt über modernste Gebäudetechnik. Die 4.100 m² Mietfläche erstrecken sich über insgesamt fünf Stockwerke. Bereits kurz nach dem Ankauf der Immobilie ist es ALÌTUS Capital Partners gelungen, einen Mietvertrag über 3.700 m² mit der Design Offices GmbH abzuschließen. Das Unternehmen ist der führende Anbieter für Corporate Coworking und Räume für agiles Arbeiten mit deutschlandweit 25 Standorten auf über 90.000 m² Fläche. Das Angebot umfasst flexible Büros und Coworking-Bereiche sowie Räume für Tagungen und Events.

Die Design Offices GmbH eröffnet die neuen Büroflächen im Oktober 2018. Auf den verbleibenden rund 400 m² Mietfläche richtet ACP derzeit sein neues Headquarter ein, der Umzug ist für Ende 2018 geplant. 

Veröffentlichung der Pressemitteilung am 02.10.2018