Wir sind Partner des Kapitals

Investment- und Assetmanagement für Gewerbe- und Einzelhandelsimmobilien

ALITUS Capital Partners (ACP) ist ein inhabergeführter mittelständischer Investment- und Assetmanager mit Sitz in Erlangen. ACP investiert für oder zusammen mit Partnern bundesweit in Handelsobjekte mit Wertschöpfungspotentialen und in der Metropolregion Nürnberg in verschiedene Immobilien Asset-Klassen. Mittelständischen Projektentwicklern bietet ACP Mezzanine-Kapital zur Realisierung interessanter Developments an. Mit dem aktiven Management von Wertschöpfungsprozessen und individuellen Objekt- und Finanzierungsdienstleistungen erzielt ACP bei seinen Zielinvestments attraktive Renditen für Kunden aus den Bereichen Family Offices, Stiftungen, Banken und institutionelle Investoren.

ALITUS Capital Partners GmbH

Koldestraße 16
91052 Erlangen | Germany
Tel.: +49 (0) 9131 / 5 30 87 – 0
Fax: +49 (0) 9131 / 5 30 87 – 29
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

ALÌTUS Capital Partners verstärkt sein Team

08 Oktober 2021 |ALÌTUS Capital Partners (ACP) baut sein Team weiter aus und hat mit Stephanie Petzinger MRICS, Kathrin Schuster und Julian Mützel gleich drei neue Mitarbeitende an Bord... mehr

ALÌTUS und Pegasus erreichen nächsten Meilenstein im Nordostpark

15 Juli 2021 |Der Investment- und Asset-Manager ALÌTUS Capital Partners hat in Kooperation mit dem Mezzanine-Kapitalgeber Pegasus Capital Partners Baurecht für die nächsten Projektentwicklungen im Nordostpark Nürnberg erhalten.... mehr

CREAG veräußert Erlangen Business Carrée an ALÌTUS

23 April 2021 |Die Catella Real Estate AG (CREAG) hat mit dem Bürogebäude „Erlangen Business Carrée“ den ersten Verkauf aus dem Sondervermögen „Immo-Spezial – Wirtschaftsregion Süddeutschland“ (IWS) an die ALÌTUS... mehr

Neubau im Nordostpark

18 März 2021 |Die Projektentwicklung von ALÌTUS Capital Partners GmbH (ACP) im Nordostpark in Nürnberg für den Neubau eines modernen Bürogebäudes schreitet weiter voran. Die Planung mit rund 7.000 m² oberirdischer... mehr